R-K-P Recruiting

R-K-P bietet eine qualifizierte Nachfolgersuche für die mittelständische Unternehmensnachfolge

 

Jeder Unternehmer kennt die Frage, was mit seinem Unternehmen eigentlich passieren soll, wenn er eines Tages ausscheidet. Allein in Nordrhein-Westfalen stehen laut IHK bis 2015 bei rund 50.000 Inhabergeführten Unternehmen Nachfolge-Regelungen an.

Häufig wird der Gedanke an einen Nachfolger verdrängt. Oder die geplanten Regelungen und Vorkehrungen lassen sich wider Erwarten nicht realisieren. Gibt es keinen natürlichen Nachfolger oder steht kein geeigneter Käufer für das Unternehmen bereit, muss entschieden werden: Aufgabe oder Suche.

Bei der Suche nach einem geeigneten Nachfolger (Interner Link öffnet sich im selben Fenster Unternehmensnachfolge ) steht Ihnen die langjährige Erfahrung von R-K-P zur Verfügung. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach der unternehmerisch geprägten Persönlichkeit, die in Ihre Fußstapfen treten kann.

Wir sondieren auf der Grundlage Ihrer Anforderungen den Markt, setzen unser Know-how bei der Beratung ein und intensivieren mittels Headhunting aktiv die Suche. Bei Bedarf kooperieren wir diskret mit neutralen Organisationen. Selbstverständlich in Absprache mit Ihnen und Ihren Vorstellungen.

Ihr Wunsch, das eigene Unternehmen in „gute Hände“ abzugeben, ist bei der R-K-P in professionellen Händen!

 


 

Unterstützung im Bereich Unternehmensnachfolge durch diskrete Direktansprache


Die Unternehmensnachfolge beschreibt die führungs- und kapitalmäßige Überleitung der Unternehmergeschicke (vollständig oder teilweise) von einem bzw. mehreren abtretenden Unternehmern auf den oder die übernehmenden zukünftigen Unternehmer. Dabei können Regelungen und Übergabe der Führung des Unternehmens und diejenigen der Kapitalanteile zeitlich auseinander liegen. Es erfolgt eine Fortführung des Produktes bzw. der Dienstleistung; auch bleibt der Fokus auf demselben Markt. Der Unternehmenswert ist unabhängig vom Übergeber. Generell dürfen keine Einschränkungen im Sinne einer bestimmten Form; Nachfolgezeit o. ä. bestehen.

Jährlich sind in Deutschland über 50.000 Betriebe von der Regelung einer Unternehmensnachfolge betroffen. Da sich jede Übergabesituation anders gestaltet, müssen u. a. folgende Punkte geregelt werden:


Hilfreich ist hierbei die Erstellung eines Übergabeplans. Für den Veräußerer eines Unternehmens bei einer sich daraus ableitenden Unternehmensnachfolge empfiehlt sich die proaktive Durchführung einer Vendor-Due-Diligence (VDD) zur Vorbereitung der Transaktion. Wird ein Unternehmen nicht veräußert sondern in gleicher oder nur unwesentlich modifizierter Eigentümerstruktur weitergeführt, gewinnt die Unternehmer-Diagnostik besondere Bedeutsamkeit.
Quelle: Wikipedia Externer Link es öffnet sich ein neues Fenster

 

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Nachfolgersuche ist Vertrauenssache, für Sie, als Nachfolgesuchender, für den Nachfolgesuchenden und für uns bei der R-K-P!